Archiv

Posts Tagged ‘Roller’

Motorroller als Nutzfahrzeug

Motorroller als Nutzfahrzeug

Man will einen Motorroller haben um nicht nur einer der tollen unter den Jugendlichen zu sein, nein so ist es nicht.
Die meisten die sich einen Motorroller kaufen brauchen ihn als einen wichtigen Gebrauchsgegenstand um sicher und etwas schneller dort anzukommen, wo sie hin wollen oder müssen.
Mit dem Motorroller hat man eine kleine Zeitersparnis. Fängt Beispielsweise morgens ein Meeting an und es kommt möglicherweise der Bus oder ähnliches zu spät, so hat man einen sehr großen Vorteil und kann mit seinem Motorroller der als Gebrauchsgegenstand dient, pünktlich an seinem Ziel eintreffen.

Der Motorroller als Gebrauchsfahrzeug ist eine Super Sache, da er sehr viel günstiger ist als ein Auto auf Dauer.
Er ist zum Beispiel günstiger in dem Unterhalt und in der Versicherung. Man kommt mit einem vollgetankten Roller gut und gerne so locker 200- 300 Kilometer wenn dort nicht gerade ein bisschen Tuning mit im Spiel ist.

Der Roller ist für vieles sehr gut geeignet, doch die Einkäufe lassen sich mit ihm nicht ganz so gut machen.
Hat der Roller ein Top Case hinten drauf, so lassen sich doch die einen oder anderen Einkäufe gut erledigen.
Ein Top Case ist ein kleiner Koffer der sich ganz einfach hinter die Sitzbank bauen kann.

Noch mal kurz gefasst, der Motorroller als Gebrauchsfahrzeug:
Er ist günstiger als ein Auto in der Versicherung, Benzinsparender und man erreicht schneller sein Ziel als wenn man auf den Bus oder ähnliches warten muss

Kategorien:Motorroller Schlagwörter: ,