Archiv

Archive for the ‘Dienstleistung – Handel’ Category

Buchmesse 2009: Aries zeigt Release 7.1 von Editorial Manager und Preprint Manager sowie neuen Commerce Manager

Buchmesse 2009: Aries zeigt Release 7.1 von Editorial Manager und Preprint Manager sowie neuen Commerce Manager
Langenfeld, 11. September, 2009 – Aries Systems Corporation, führender Anbieter von Online-Workflow- und Content Management-Lösungen für Wissenschafts- und Fachverlage, zeigt auf der Buchmesse (Halle 4.2 / Stand H 403) neue Softwareentwicklungen, die Verlagen und Redaktionen durch hinzugekommene Funktionen die flexiblere und effizientere Nutzung der Aries-Flaggschiffprodukte Editorial Manager und Preprint Manager ermöglichen. So stellt die erstmals einem internationalen Publikum vorgestellte Version 7.1 dem Anwender für sein Tagesgeschäft sowohl verkürzte Arbeitsroutinen als auch den variableren Umgang mit den beiden Online-Systemen in Aussicht – ermöglicht durch ein breites Spektrum von Publikationstypen, Arbeitsweisen und Vernetzungsoptionen. Ebenfalls vorgestellt wird die derzeit im Betatest befindliche Abrechnungslösung Commerce Manager, deren weltweite Auslieferung für das 4. Quartal dieses Jahres geplant ist.

Mit dem jetzt verfügbaren Release 7.1, das in nur kurzem zeitlichen Abstand auf die Vorgängerversion 7.0 folgt, dokumentiert Aries sein Bestreben, seine beiden Workflow-Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern. Editorial Manager und Preprint Manager sind weltweit aktuell bei über 3.350 wissenschaftlichen Fachzeitschriften im Einsatz und werden als Software-as-a-Service (SaaS) bereitgestellt.

Während Editorial Manager Verlagen und Herausgebergesellschaften via Internet das umfassende Content-Management und die Verwaltung des kompletten Workflows von der Einreichung über die Begutachtung bis zur Produktion wissenschaftlicher Fachzeitschriften ermöglicht, adressiert Preprint Manager die Anforderungen der Herstellung, der es ein web-basiertes Tracking- und Workflow-System zur Kontrolle und Verwaltung der Manuskript-Herstellung bietet.

Die neuen Leistungsmerkmale in Version 7.1 geben Redaktion und Herstellung zusätzliche Möglichkeiten der Nutzung an die Hand. Diese reichen von Vereinfachungen redaktioneller Arbeitsprozesse, etwa das mögliche Hinzufügen und Bearbeiten von Metadaten ohne nochmalige PDF-Erstellung, über die variablere Verknüpfung bzw. Vorselektion von Artikeltypen und erweiterte Berichtsoptionen bis hin zu Verbesserungen in den Herstellungs-Workflows. So lässt sich zum Beispiel die Produktion nunmehr ohne bereits zugewiesene konkrete Produktionsaufgabe starten, was das schnelle, gegebenenfalls auch vorläufige Einsortieren in Zuständigkeiten erleichtert.

Commerce Manager integriert Abrechnungsfunktionen in den Manuskript-Workflow

Mit Commerce Manager, der ebenfalls als SaaS-Lösung bereitgestellt wird, präsentiert Aries auf dem Messestand ein erst im Juli angekündigtes Produkt, das Abrechnungsfunktionen in den Manuskript-Workflow integriert, unnötigen Verwaltungsaufwand vermeidet und den Bezahlvorgang harmonisch in den Gesamtprozess einbindet. Mit Commerce Manager lässt sich eine unbegrenzte Anzahl von Gebührentypen, darunter z.B. Seitenpreise, Farbzuschläge, Nach-/Sonderdruckbestellungen, Einreichungs-, Open Access- oder Veröffentlichungsgebühren, konfigurieren. Die jeweiligen Gebührentypen können zu spezifizierten Zeitpunkten im Redaktions- oder Herstellungs-Workflow angestoßen werden.

Das System unterstützt unterschiedliche Bezahloptionen, darunter Kreditkarte, PayPal, „Bill Me“ und Kostenbefreiung (auf Antrag). Jede dieser Optionen lässt sich mühelos für jeden Gebührentyp einstellen. Aufgrund der umfassenden Integration von Commerce Manager in PayPal können Kreditkarten- und PayPal-Zahlungen direkt dem Verrechnungskonto des Verlags angewiesen werden. Die neue Abrechnungslösung lässt sich einfach aktivieren und konfigurieren. Zudem können getroffene Workflow-Einstellungen jederzeit selbst vom Anwender angepasst werden, ohne dass dazu irgendwelche Softwareänderungen erforderlich sind.

Aries Systems Corporation (www.edmgr.com) bietet Wissenschaftsverlagen weltweit neuartige Möglichkeiten zur umfassenden Bereitstellung von hochwertigem Content. Die innovativen und investitionssicheren Workflow-Lösungen des Unternehmens verwalten die komplexen Prozesse des modernen Print- und Elektronischen Publishings – von der Einreichung über die redaktionelle Verwaltung und das Peer Review bis hin zur Verwaltung während der Herstellung und zum Vertrieb in die Publikationskanäle. Vor dem Hintergrund der sich weiterentwickelnden Verlagslandschaft fokussiert sich Aries auf die Bereitstellung von Lösungen, die Wissenschaftler und Verlage bei der Entdeckung und Verbreitung von menschlichem Wissen unterstützen. In Deutschland ist Aries Systems seit 1997 durch die Aries GmbH & Co. KG mit Sitz in Langenfeld/Rheinland vertreten.

Pressekontakt
Aries GmbH & Co. KG
Langenfeld
Ansprechpartner: Frau Roswitha Nottelabaum
Telefon: . 0 21 73 – 2 70 18 70

Advertisements

Seophil geht online – Werbetexter und SEO Experten haben sich auf Online-Marketing spezialisiert

Seophil geht online – Werbetexter und SEO Experten haben sich auf Online-Marketing spezialisiert
Die Herausforderung im wachsenden Internet besteht heute in der Auffindbarkeit, nicht im Angebot. Intelligentes Online-Marketing hilft.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) ist bei der wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung des Internets zwingend notwendig, damit Angebote überhaupt gefunden zu werden. Große Bedeutung kommt im Internet den Suchmaschinen zu.
Seophil schreibt frische, zielgruppenorientierte Werbetexte, verfasst Mailings und bietet professionelles Onlinemarketing sowie die entsprechende Programmierung. Alle Leistungen schließen eine Suchmaschinen-Optimierung (SEO) ein.
Drei von vier besuchten Websites werden heute über die einschlägigen Suchmaschinen wie Google, Yahoo, MSN und Co. gefunden.
Entscheidend für den Erfolg im Internet ist daher nicht der finanzielle Aufwand, mit dem eine Internetseite betrieben wird, sondern die Auffindbarkeit und Positionierung bei der Suche im Internet. Ausschlaggebend ist eine solide SEO-Programmierung. Sie sorgt dafür, dass die Suchmaschinen den Inhalt der Seiten auslesen und verstehen können. Auf dieser Grundlage kann guter Werbetext erst seine volle Wirkung entfalten. Im Unterschied zu anderen Werbetexten müssen Texte im Internet in zwei Richtungen kommunizieren. Jedenfalls dann, wenn sie erfolgreich sein sollen. Besucher sollen vom eignen Service überzeugt werden und die Suchmaschinen müssen verstehen, um was es geht. Sonst helfen auch charmante und frische Werbetexte nicht, weil sie nicht gefunden werden.
Da professionelle Suchmaschinen-Optimierung (SEO) im Internet eine Vertrauenssache ist, legt das Team von Seophil großen Wert auf individuelle Betreuung und persönlichen Kontakt zu seinen Kunden. Seophil bedient sich ausschließlich fairer und zulässiger Methoden, um den Kunden-Websites zum Erfolg zu verhelfen. Alles andere steht dem nachhaltigen Erfolg im Wege und wird von den Suchmaschinen früher oder später abgestraft.
Die Werbetexter, Programmierer und Marketingexperten richten ihre Individuellen Angebote an klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Anlässlich des Onlinegangs hat das Team von Seophil diverse Kennenlern-Pakete geschnürt, die alle eines gemeinsam haben: Einer der SEO-Experten kommt direkt zum Kunden und das in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Seophil ist der Spezialist für Service rund ums Internet. Werbetexter, Programmierer und Marketingexperten garantieren eine professionelle Websitegestaltung. Seophil bietet seinen Kunden bei allen Schritten suchmaschinenoptimierte (SEO) Leistungen. Bei der wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung des Internets erschließen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und ein professionelles Onlinemarketing neue Kundenkreise. Der Service von Seophil richtet sich an B2B als auch auf B2C Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Seophil ist der Spezialist für Service rund ums Internet. Werbetexter, Programmierer und Marketingexperten garantieren eine professionelle Websitegestaltung. Seophil bietet seinen Kunden bei allen Schritten suchmaschinenoptimierte (SEO) Leistungen. Bei der wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung des Internets erschließen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und ein professionelles Onlinemarketing neue Kundenkreise. Der Service von Seophil richtet sich an B2B als auch auf B2C Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Pressekontakt
Seophil
Berlin
Ansprechpartner: Herr Patrick Hinzmann
Telefon: 030-32664822
Telefax: 030-32664823

Close Finance weiterhin auf Wachstumskurs: Neue Vertriebsrepräsentanz in Bremen

Close Finance weiterhin auf Wachstumskurs: Neue Vertriebsrepräsentanz in Bremen
Der Mainzer Factoringanbieter Close Finance hat zum 1. Juli 2009 seinen Vertrieb weiter verstärkt: Jens H. Rathgeber – rathgeberconsult – übernimmt ab sofort das Vertriebsgebiet im Norden Deutschlands.

Der Bankfachwirt verfügt über langjährige Erfahrungen im Finanzdienstleistungsbereich, zuletzt als Verantwortlicher im Firmenkundengeschäft einer in Bremen ansässigen Privatbank. Herr Rathgeber wird von seinem Bremer Büro aus für den Norden, also für das Gebiet von Osnabrück über Bremen und Hamburg bis hin nach Berlin, zuständig sein.

Über Close Finance
Close Finance ist ein Tochterunternehmen der größten unabhängigen Handelsbank Großbritanniens, der Close Brothers Group plc. Gegründet 1878, kann sie somit heute auf 130 Jahre Erfahrung im Finanzierungsgeschäft zurückzublicken. Factoring ist die Kernkompetenz der seit dem Jahr 2003 erfolgreich am deutschen Markt tätigen Close Finance GmbH. Von der Mainzer Zentrale aus werden Kunden im gesamten Bundesgebiet betreut.

Über Factoring
Beim „Factoring“ werden Geldforderungen gegen Zahlung des Kaufpreises regelmäßig und fortlaufend angekauft. Angesichts der immer schwieriger werdenden Möglichkeiten der Liquiditätsbeschaffung mittelständischer Unternehmen (Stichwort: Basel II), wächst die Zahl der Neukunden stetig.

Pressekontakt
Close Finance GmbH
55116 Mainz
Ansprechpartner: Frau Julia Renth
Telefon: 06131-6005 892

Online-Branchenbuch unterstützt Hilfsorganisationen

Online-Branchenbuch unterstützt Hilfsorganisationen
Fünf Prozent des Preises für einen neuen Eintrag beim Online-Branchenverzeichnis EBVZ (www.ebvz.de) gehen ab sofort an Brot für die Welt, die Deutsche Kinderkrebsstiftung oder die Kindernothilfe.

Für Unternehmer bietet sich hier eine ganz neue Möglichkeit, ihre Firmenwerbung mit einer Spende zu verbinden. Wer sein Unternehmen listen lässt, erfüllt damit zugleich einen sozialen Zweck.Inserenten können wählen, welche der Organisationen sie mit ihrem Eintrag fördern wollen und erhalten eine Broschüre von der Hilfsorganisation, für die sie gespendet haben.

„Armutsbekämpfung und die Rettung kranker Kinder sind für mich ganz besonders dringende Anliegen“, sagt EBVZ Geschäftsführer Manuel Gambietz. „Bei diesen Problemen ist unmittelbar und sofort Hilfe nötig und auch möglich“, so der 29-Jährige ehemalige Bankkaufmann. Seit 2007 leitet er das Branchenverzeichnis EBVZ beim Verlag für elektronische Medien in Melle, bei dem insgesamt etwa 3,3 Millionen Unternehmen aus ganz Europa eingetragen sind.
Weiterlesen …

Von Krise keine Spur: MyHammer knackt Millionenmarke bei Ausschreibungen

• Januar 2009 bisher bester Monat in der Unternehmensgeschichte
• Neue Tages-Rekorde: 2.200 Ausschreibungen und 10.000 Dienstleister-Angebote
• Rückblick auf ein erfolgreiches 2008: Verdoppelungen der Nutzer auf 800.000 und 50 Millionen Euro Ausschreibungsvolumen pro Monat

Berlin, den 27. Januar 2009 – MyHammer, die Nummer Eins unter den Online-Marktplätzen für eit windows 7 web web2.0 twiliHandwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland, zählte in den vergangenen Tagen seine millionste Ausschreibung. Die runde Zahl fällt in eine Zeit, in der MyHammer den größten Nutzeransturm seiner Geschichte erlebt. Gleichzeitig wurden am gestrigen Montag zwei neue Tagesrekorde aufgestellt: 2.200 von Auftraggebern eingestellte Ausschreibungen und mehr als 10.000 von Handwerkern und Dienstleistern abgegebene Angebote.

„Von Krise spüren wir nichts, sondern ganz im Gegenteil“, freut sich Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG, über den Zuspruch der Nutzer. „Es hat sich herumgesprochen, dass man bei MyHammer qualifizierte und günstige Handwerker und Dienstleister gleichzeitig findet, und das ist in diesen Zeiten für Auftraggeber noch wichtiger als sonst. Die Rekordzahl der abgegebenen Angebote zeigt, dass auch Handwerker und Dienstleister der Krise trotzen und die umfangreichen und günstigen Möglichkeiten der Auftragsakquise bei MyHammer ausschöpfen.“

Insgesamt blickt Markus Berger-de León mehr als zufrieden auf das vergangene Jahr zurück: „2008 war für uns ein voller Erfolg. Wir konnten unsere Online-Plattform weiter verbessern und unsere Marktführerschaft ausbauen“, sagte er und fügte hinzu: „Ein Highlight war natürlich auch die Auszeichnung mit dem dritten Platz des Deutschen Internetpreises“, so Berger-de León weiter.

Weiterlesen …