Auto Verkehr

Gebraucht- oder Neuwagen Händler in Hildesheim finden Sie auf der Seite

Auto Verkehr

Die Internetseite rund um das Auto, Pkw, Motorrad, Motorroller, Führerschein, Kfz-Kaufvertrag , Kfz-Steuer, Rechtsanwälte für Verkehrsrecht, Bussgeld. Auto Verzeichnis und Webkatalog. Informationen zum Thema Auto und Verkehr, MPU, Verkehrsübungsplatz, Fahrschulen, Autokauf und Fahrzeuge allgemein.

TÜV-STATION Hildesheim-Himmelsthür
Marggrafstr. 23  31137 Hildesheim
Telefon: 0 51 21- 9 31 94-0  Fax: 0 51 21- 9 3194-19
Firmen Rund ums Auto Motorrad Kraftfahrzeuge Teile Zubehör Lkw Motorräder Pkw Sonderfahrzeuge Autohandel Ersatzteile in Hildesheim. Finden Sie hier günstige Neuwagen oder Gebrauchtwagen unter der Rubrik Auto mit allen Herstellern wie Skoda, BMW, Mercedes, Audi, Toyota, Seat, Honda, Opel, VW. Autovermietung! Oder suchen Sie nach einem Motorrad wie z.b.einer neuen Yamaha, Kawasaki oder Honda bzw. BMW oder sogar eine Harley Davidson?
  1. 14. Januar 2009 um 12:23

    Hallo Webmaster Verbesserungsvorschläge habe ich keine.
    Ich finde diese Seite überaus frisch und informativ.
    Ich vermisse hier eigentlich eine Rubrik, nämlich die Rubrik: Sein oder Nichtsein das ist hier die Frage.
    To be, or not to be, that is the question.

    HAMLET
    Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage:
    Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern
    Des wütenden Geschicks erdulden oder,
    Sich waffnend gegen eine See von Plagen,
    Durch Widerstand sie enden? Sterben – schlafen –
    Nichts weiter! Und zu wissen, daß ein Schlaf
    Das Herzweh und die tausend Stöße endet,
    Die unsers Fleisches Erbteil, ’s ist ein Ziel,
    Aufs innigste zu wünschen. Sterben – schlafen –
    Schlafen! Vielleicht auch träumen! Ja, da liegts:
    Was in dem Schlaf für Träume kommen mögen,
    Wenn wir die irdische Verstrickung lösten,
    Das zwingt uns stillzustehn. Das ist die Rücksicht,
    Die Elend läßt zu hohen Jahren kommen.
    Denn wer ertrüg der Zeiten Spott und Geißel,
    Des Mächtigen Druck, des Stolzen Mißhandlungen,
    Verschmähter Liebe Pein, des Rechtes Aufschub,
    Den Übermut der Ämter und die Schmach,
    Die Unwert schweigendem Verdienst erweist,
    Wenn er sich selbst in Ruhstand setzen könnte
    Mit einer Nadel bloß? Wer trüge Lasten
    Und stöhnt‘ und schwitzte unter Lebensmüh?
    Nur daß die Furcht vor etwas nach dem Tod,
    Das unentdeckte Land, von des Bezirk
    Kein Wanderer wiederkehrt, den Willen irrt,
    Daß wir die Übel, die wir haben, lieber
    Ertragen als zu unbekannten fliehn.
    So macht Bewußtsein Feige aus uns allen;
    Der angebornen Farbe der Entschließung
    Wird des Gedankens Blässe angekränkelt;
    Und Unternehmen, hochgezielt und wertvoll,
    Durch diese Rücksicht aus der Bahn gelenkt,
    Verlieren so der Handlung Namen. – Still!
    Die reizende Ophelia! – Nymphe, schließ
    In dein Gebet all meine Sünden ein!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: