Startseite > Application, Computer - Internet - IT, F5 Networks, google search Suchstatistiken, Werbung - Marketing > Heute schon gegoogelt? Der Stellenwert von Suchmaschinen und Informationsportalen, wie Google, YouTube und Co.

Heute schon gegoogelt? Der Stellenwert von Suchmaschinen und Informationsportalen, wie Google, YouTube und Co.

Heute schon gegoogelt? Der Stellenwert von Suchmaschinen und Informationsportalen, wie Google, YouTube und Co.
Die Wirtschaftspsychologen der UMC Potsdam (FH) untersuchten in einer Auftragsstudie den Stellenwert von Suchmaschinen und Informationsportalen, wie Google, YouTube und Co., im politischen Informationsprozess.

Anfang des Jahres beauftragte Google Deutschland den Fachbereich Wirtschaftspsychologie der UMC Potsdam (FH) mit einer Untersuchung zum Thema „Mediennutzung im politischen Informationsprozess“. Unter der Leitung von Dr. Ekkehard Stephan und Patricia Moser untersuchten unter Mitwirkung von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftspsychologie der UMC Potsdam (FH) das Mediennutzungsverhalten von Jugendlichen und Erwachsenen mit dem Ziel herauszufinden, welchen Stellenwert dabei das Internet als Informationsquelle zu aktuellen politischen Themen hat. Die repräsentative Studie basiert auf Telefoninterviews, in dessen Rahmen 1.159 Personen zum Thema „Medien- und Internetnutzung“ befragt wurden. Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im Herbst veröffentlicht.

Neben der Google-Studie ist der Fachbereich Wirtschaftspsychologie sehr aktiv in der Gewinnung neuer Praxisprojekte. So erteilte das Unternehmen Estée Lauder den Auftrag für eine qualitative Studie. Im Rahmen eines Produktlaunches beauftragte Estée Lauder den Fachbereich Wirtschaftspsychologie der UMC Potsdam (FH), eine tiefenpsychologische Untersuchung zum Thema Parfum durchzuführen. Psychologisch betrachtet wurde der Duft selbst, dessen Verpackung und die geplante Werbekampagne sowie die Wirkung auf den potentiellen Käufer. Aufgrund der Ergebnisse kann der Wirtschaftpsychologe dem Unternehmen Empfehlungen geben, inwieweit ein Produkt auf dem Markt erfolgreich sein kann oder welche Modifikationen am Produkt, der Verpackung oder der Vermarktung vorgenommen werden sollten.

Die Wirtschaftspsychologie ist ein spannendes und abwechslungsreiches Studien- und Berufsfeld. Die UMC Potsdam (FH) bietet mit dem B.A.-Studiengang Wirtschaftspsychologie nicht nur ein theoretisches, sondern auch ein praxisorientiertes und projektbezogendes Studium an. Studierende erhalten bereits während des Studiums die Möglichkeit ihr erlerntes Wissen in der Praxis anzuwenden.

Infos zur Hochschule: http://www.umc-potsdam.de/
Infos zum Studiengang: http://www.umc-potsdam.de/studium/bachelor-studium/ba-wirtschaftspsychologie.html

Pressekontakt
UMC Potsdam – University of Management and Communication
Berlin
Ansprechpartner: Frau Kristina Grimmer
Telefon: 030 275 603 29

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: