Archiv

Archive for März 2009

CeBIT-Besucher zeigen reges Interesse an Drupal-Dienstleistungen

CeBIT-Besucher zeigen reges Interesse an Drupal-Dienstleistungen
Die diesjährige CeBIT, die vom 03.03. bis 08.03. in Hannover stattfand, konnte erwartungsgemäß gegenüber dem Vorjahr keinen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnen. Insgesamt informierten sich mehr als 400.000 Besucher, 20% weniger als im Vorjahr, über die neuesten Trends in der Informations- und Kommunikationstechnik. Dennoch gab es durchaus interessante Entwicklungen.

Businessorientierte Web-Anwendungen und Geschäftsmodelle gehörten zu den Trend-Themen der CeBIT. In der Webciety-Area der Halle 6 konnten sich die Besucher über die neuesten Entwicklungen der Internet-Gesellschaft informieren. Hier standen Social Networks, Microblogging und Rich Media Content im Vordergrund. „Das Thema OpenSource spielt dabei eine zunehmend wichtigere Rolle und ist nach dem serverseitigen Siegeszug von Linux mittlerweile mit hochperformanten Anwendungen wie Drupal oder Alfresco auch spürbar im kommerziellen Applikationsbereich angekommen.“ stellt Timm Beyer, Vorstand der skilldeal AG, nach der CeBIT fest.

Die skilldeal AG stellte auf der CeBIT in Halle 2 u.a. das Content Management System Drupal vor. Drupal dient zur Erstellung von Websites und Portalen, wie z.B. Social Communities. Aufgrund seiner Eigenschaften ist Drupal auch besonders für die Implementierung firmeneigener Intranets geeignet. Die Firma skilldeal nutzt Drupal erfolgreich für Entwicklungs- und Betreuungsprojekte verschiedener Websites und bietet neben Drupal-Komplettlösungen auch Beratungen und Schulungen an.

In Amerika ist Drupal bereits eines der führenden CMS und wird u.a. von AOL, MacWorld und MTV eingesetzt und gewinnt auch in Deutschland zunehmend an Popularität. So wurde zum Beispiel „Die Zeit“ Online-Community komplett in Drupal realisiert.

Die skilldeal AG ist ein auf innovative und individuelle Softwarelösungen spezialisiertes IT-Unternehmen aus Berlin. Beispiele der angebotenen Leistungspalette sind die Konzeption, Erstellung und Implementierung hochwertiger Software für Geschäftsprozesse, Matching- und Marktplatzanwendungen, Intranet/Extranet-Plattformen sowie datenbankintensive Web-Applikationen. Neben dem technischen Fokus auf Programmiersprachen wie Java, .Net, PHP und Ruby on Rails hat sich skilldeal auf Drupal-Dienstleistungen wie die Erstellung und Überarbeitung von Webseiten und Social Communities spezialisiert. Zu unseren Kunden zählen u.a. RTL Radio, Bild.T-Online, Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Navigon AG, KPMG und Greenvironment.

Pressekontakt
skilldeal AG
Berlin
Ansprechpartner: Frau Susann Seifert
Telefon: 030/61655860
Homepage: http://www.skilldeal.com

Neue Galerie und Atelier für Schmuckdesign „Jewel now!“ in Köln

Neue Galerie und Atelier für Schmuckdesign „Jewel now!“ in Köln
Aus einer Vision wurde Realität und so hat die junge Diplom Schmuckdesignerin
Lisbeth Schildknecht ihren Traum erfüllt und unter dem Namen „Jewels now !“ eine neue Galerie mit Atelier für Schmuckdesign in Köln eröffnet.

In regelmäßigen Abständen finden in der Galerie Ausstellungen mit handgefertigtem Schmuck und Schmuckobjekten sowie Kunstwerken von Lisbeth Schildknecht und anderen Künstlern und Schmuckdesignern statt.

In dem Atelier fertigt die Diplom Designerin außergewöhnliche Schmuckstücke in kleinen Serien, als Unikate oder nach den individuellen Wünschen der Kunden an.
Dabei fließen in den Entwürfen künstlerische und poetische Gedanken ein. Der Schmuck ist immer ein wenig extravagant und anders, ausgefallen und besonders, individuell und vereint Kunst und Schmuck zu einer wunderbaren Symbiose.
Es sind vor allem Unikate mit künstlerischem Anspruch, erzählerischen Motiven und poetischem Inhalt was die Schmuckstücke so einzigartig machen.
Ausdrucksstarke Formen, manchmal archaisch oder auch lieblich verspielt, objekthaft und künstlerisch oder alltagstauglicher Schmuck für jeden Tag. Dabei steht die Ästhetik immer im Vordergrund: Schmuck als Sprache des persönlichen Ausdrucks.
So verleiht die Schmuckdesignerin jedem Schmuckstück seine eigene besondere Note und macht es zu einem Kunstwerk am Körper.

Studiert hat die Diplom Designerin den interdisziplinären Studiengang Metallgestaltung, Fachrichtung Schmuckdesign an der Hochschule für angewandte Kunst und Wissenschaft (HAWK) in Hildesheim, die zu einer der führenden Fachhochschulen Deutschlands zählt. Während ihrer Studienzeit wurde sie von dem renommierten Schmuckkünstler Prof. georg Dobler sowie dem Metallgestalter Prof. Werner Bünck betreut.
Vor und während des Studiums arbeitet sie bei verschiedenen Schmuckdesignern und nahm an Wettbewerben und Ausstellungen teil.
Weiterlesen …

Profi-Software gegen Datenklau zum kostenfreien Download

Profi-Software gegen Datenklau zum kostenfreien Download
Applied Security GmbH verschenkt Sicherheit an alle

Beinahe täglich erscheinen neue Meldungen über Datenklau, ausgespähte Kreditkartendaten oder gestohlene Passwörter. Der Handel mit sensiblen Informationen boomt auch in Zeiten der Wirtschaftskrise. Der Sicherheitsspezialist Applied Security GmbH zeigt Datendieben jetzt die rote Karte und verschenkt professionelle Schutzsoftware an alle.

Weiterlesen …

Online-Branchenbuch unterstützt Hilfsorganisationen

Online-Branchenbuch unterstützt Hilfsorganisationen
Fünf Prozent des Preises für einen neuen Eintrag beim Online-Branchenverzeichnis EBVZ (www.ebvz.de) gehen ab sofort an Brot für die Welt, die Deutsche Kinderkrebsstiftung oder die Kindernothilfe.

Für Unternehmer bietet sich hier eine ganz neue Möglichkeit, ihre Firmenwerbung mit einer Spende zu verbinden. Wer sein Unternehmen listen lässt, erfüllt damit zugleich einen sozialen Zweck.Inserenten können wählen, welche der Organisationen sie mit ihrem Eintrag fördern wollen und erhalten eine Broschüre von der Hilfsorganisation, für die sie gespendet haben.

„Armutsbekämpfung und die Rettung kranker Kinder sind für mich ganz besonders dringende Anliegen“, sagt EBVZ Geschäftsführer Manuel Gambietz. „Bei diesen Problemen ist unmittelbar und sofort Hilfe nötig und auch möglich“, so der 29-Jährige ehemalige Bankkaufmann. Seit 2007 leitet er das Branchenverzeichnis EBVZ beim Verlag für elektronische Medien in Melle, bei dem insgesamt etwa 3,3 Millionen Unternehmen aus ganz Europa eingetragen sind.
Weiterlesen …